artoko Preise

Unsere Preise sind nachvollziehbar, transparent, leistungsbezogen und angemessen.

Sämtliche Kunstwerke von artoko entstehen nach einheitlichen Qualitätsmaßstäben in höchster Galeriequalität. Damit unsere Preise die entsprechenden Anforderungen an den Künstler widerspiegeln, passen wir sie an die jeweilige Komplexität des Gemäldemotivs an. Aus unserer Sicht ist für jeden Kunden nachvollziehbar, daß beispielsweise ein dreifarbiges abstraktes Gemälde mit geringerem Zeitaufwand gemalt wird als ein impressionistisches Gemälde von Vincent van Gogh. Letzteres wiederum kann ein Maler in vergleichbarer Galeriequalität mit niedrigerer Arbeitsintensität schaffen als ein klassisches, detailliertes Porträt. Und dieses wiederum wird auf dem gleichen Qualitätsniveau eindeutig weniger Zeit in Anspruch nehmen als die detailgetreue Kopie eines Werkes von Rembrandt mit vielen Figuren und Bildelementen. Bei einigen wenigen Gemälden wiederum erfordert die Masse an Details einen sehr hohen Zeitaufwand. Mit recht einfachen und deutlich abgrenzbaren Beispielen haben wir gerade die fünf Komplexitätsniveaus von artoko erläutert. Selbstverständlich berücksichtigen wir bei der Einteilung von Gemälden in diese fünf Kategorien noch Aspekte wie Anspruch an den Künstler durch Lichteffekte, Hintergrundgestaltung, Farbgebung, Detailintensität und andere Elemente, die wir im Dialog mit unseren Künstlern für jedes Gemälde herausarbeiten und im Rahmen unserer Preisfestlegung berücksichtigen.

Die folgende Tabelle resümiert die Preise für unsere fünf möglichen Komplexitätniveaus von Gemäldemotiven. Die hier aufgeführten Grössen stellen übliche Galerieformate dar. Für uns ist selbstverständlich, daß wir für von Kunden gewünschte individuelle Zwischengrössen entsprechend proportional angepasste Preise ermitteln. Gerne besprechen wir auch gemeinsam mit Ihnen den Preis für ein individuelles Motiv Ihrer Wahl in Anlehnung an diese Preisübersicht. Das ist unser Verständnis von einer transparenten und leistungsbezogenen Preisgestaltung.